Skip to content

Gottesdienst sonntags 10 Uhr | Öffnungszeiten Gemeindebüro Di-Fr 9-12 Uhr (Fuldastr. 50, Berlin)

Adventsbasar

Alle Jahre wieder! Großer Adventsbasar in der Martin-Luther-Kirche immer am Sonntag, den 1. Advent Verkauf von 11-16 Uhr, vorher Gottesdienst um 10 Uhr.

Adventsbasar: Tradition bei Martin-Luther

Seit Jahrzehnten feiern wir in der Martin-Luther-Kirche den Beginn der Adventszeit mit dem Großen Adventsbasar. Auf allen drei Stockwerke des Gemeindehauses in der Fuldastrasse sowie im Kirchsaal selbst, gibt es alles, was das Herz der Trödler und Freunde der Nachhaltigkeit erfreut. Mehrere Dutzend Mitarbeitende bereiten den Adventsbasar vor, sammeln und sortieren Spenden, bringen die Stände zum Strahlen und organisieren den Verkauf. In all der Arbeit entsteht eine wunderbare Gemeinschaft, die unsere Gemeinde zusammenbringt. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste gesellige, winterliche und adventliche Beisammensein!

Alle sind herzlich willkommen dabei zu sein und mitzumachen. Lest weiter und ihr erfahrt, wie und wann auch Ihr sabei sein könnt.

Basarspenden

Wir können gut erhaltene und saubere Sachen wie Porzellan, Bücher, CDs, Schallplatten und Kassetten, Glas und Kristall, Nippes und Kunst, Schuhe, Taschen und Koffer, Hausrat, funktionierende Elektrogeräte, Kinderspielzeug, Kleidung und Wäsche gebrauchen, um sie auf unserem Basar zu verkaufen.

Gut erhaltene, saubere und am liebsten wohlsortierte Dinge nehmen wir gerne das ganze Jahr über montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr in der Fuldastr. 50 entgegen. Bis 12 Uhr nimmt Julia Matthei Basarspenden an. Ab 12 Uhr können Spenden beim Vintageladen im EG abgeben werden. Sie können Spenden auch von uns abholen lassen. Dazu einfach im Gemeindebüro einen Termin vereinbaren (Tel. 609 77 490). Mit Ihrer Spende helfen sie, die Welt ein bisschen menschlicher zu machen.

Mitmachen und dabei sein!

Viel Arbeit, aber auch viel Freude macht die Vorbereitung des Basars. Wer nicht nur Spenden möchte, sondern gleich richtig dabei sein will, ist herzlich eingeladen! Wir freuen uns über jede helfende Hand und jeden neuen Menschen in unserer Gemeinschaft. Aufgebaut wird die gesamte Woche vor dem 1. Advent. Es gibt ein großes Kick-Off immer am Sonntag vor dem 1. Adventssonntag, direkt nach dem Gottesdienst um 12 Uhr. Unzählige Kisten werden aus dem Keller zu den Ständen getragen. Dann geht es weiter: In der „Aufbauwoche“ von Montag bis Donnerstag können wir jederzeit Unterstützung gebrauchen. Ehrenamtlich Mitarbeitende finden sich jeden Tag von 9 Uhr morgens bis spät abends ein. Für die Verpflegung der Helfenden in dieser Woche wird stets gut gesorgt. Eine kurze Mittagsandacht bringt täglich alle Mitarbeitenden zusammen.

Gerne könnt auch ihr dabei sein!

Wendet euch einfach im Vorfeld an unseren Gemeindemanager Felix von Ploetz. Er wird euch helfen, den oder die richtige Ansprechpartner:in vor Ort zu finden, für genau die Zeit, die ihr für die Vorbereitung unseres Basars erübrigen könnt.

Wohin geht die Spende?

Der Erlös des Basars kommt zu 75% der sozialen Arbeit unserer Gemeinde zugute. Dazu gehört zum Beispiel die Lebensmittelausgabe „Laib und Seele“, das Obdachlosen-Nachtcafé, unsere Kinder-, Jugend- und Seniorentreffs und viele andere Angebote und Projekte. Die restlichen 25% des Erlöses stellen wir unserer südafrikanischen Partnergemeinde in Soweto zur Verfügung. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, mit wenig Aufwand etwas Gutes zu tun, dabei neue Menschen kennenzulernen und eine besondere Gemeinschaft zu erleben.

Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!